Tel. 0203 / 74 67 58

Heilpraktiker

Hans Baldauf

Ausleitungsverfahren

Die ausleitenden Verfahren werden auch mit dem Begriff "Humoraltherapie" zusammengefasst.

Darunter versteht man Methoden zur Entgiftung und Entschlackung der Körpersäfte (lateinisch "humores" = Säfte) und sie geht zurück bis zu Hippokrates (460 - 377 vor Christus) als einem der ersten bedeutenden Vertreter. Ausleitungsverfahren zählen zu den "klassischen" Naturheilverfahren, weil sie teilweise schon seit Jahrhunderten erfolgreich angewendet werden.

Mit den Ausleitungsverfahren behandelt man die Erkrankung zunächst nicht direkt an den Körperteilen und Organen, an welchen sie sich zeigen, vielmehr will man eine allgemeine Umstimmung erzielen und damit Stoffwechselvorgänge verstärken und die Entgiftung des Körpers aktivieren.

Die ausleitenden Verfahren greifen am System der Grundregulation an und helfen dadurch, körpereigene Funktionen wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Dies ist oft die Voraussetzung, um andere Therapiemethoden überhaupt erst wirksam werden zu lassen.

Leider rückt in der modernen Schulmedizin die gezielte Behandlung von Organteilfunktionen immer mehr in den Vordergrund, während die ganzheitliche Allgemeinbehandlung immer mehr an Bedeutung verliert. Dies wirkt sich insbesondere bei chronischen Erkrankungen nachteilig aus.

Früher benutzte man den Begriff der "Dyskrasie" und verstand darunter die "Verderbnis der Säfte" bzw. die "Entmischung des Blutes. Dieser Begriff hat auch heute durchaus noch seine Berechtigung und wird für viele chronische Krankheiten verantwortlich gemacht.

Darum sollten Ab- bzw. Ausleitungsverfahren die Grundlage jeder praktischen Heilkunde darstellen, da sie sich unter allen Therapieverfahren durch Jahrhunderte immer wieder bewährt haben. Zu nennen wären hier viele chronischen Erkrankungen wie beispielsweise Neurodermitis, Leberleiden, Adipositas (Fettsucht), rheumatische Erkrankungen und noch viele mehr..

 

Wir sind für Sie da!

Rufen Sie jetzt an, und vereinbaren Sie einen Termin!

Tel. 0203 / 74 67 58

Praxis Baldauf

Sprechzeiten:

Mo     14.00-18.00 Uhr
Di/Do 10.00-13.00 Uhr

          15.00-18.00 Uhr

Fr       10.00-13.00 Uhr

Hausbesuche n. Vereinbarung.

Jameda-Siegel

Berufsverband

Wichtige Fragen

Sie haben Fragen und wir antworten!